Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Klassisch , von civis classicus, "Bürger der höchsten Steuerklasse" im römischen Reich ("classis prima"). Seit dem 2. Jh. n. Chr. wurden auch bedeutende Schriftsteller mit "classicus" bezeichnet. Im 18. Jh. fand das Wort klassisch Eingang in die deutsche Sprache und wurde vor allem für literarische Werke, aber auch für Kunstwerke der griechisch-römischen Antike, d. h. für das so genannte klassische Altertum verwendet. Verbunden mit einem bestimmten Stil oder einem diesem Stil zugeordneten Gegenstand, bedeutet klassisch ferner auch, dass es sich um die Blütezeit der jeweiligen Epoche oder um ein für diese Epoche typisches Objekt handelt.


<< Klassiker Klassische Epoche der griechischen Kunst >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Litho WW 164... >

Janosch >



Aktuelle Objekte:

ohne Titel >

Hokosai >