Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Kolorierung , von lateinisch colorare,"färben", "bemalen",

Bezeichnung für das farbige Ausmalen von Druckwerken und graphischen Blättern, in der frühen Fototechnik auch das * Lasieren von Schwarz-weiß-Fotos. Bei Graphiken unterscheidet man zwischen den zeitgenössisch kolorierten ("Altkolorit") und den erst später bemalten Blättern. Bei Exemplaren, deren Bemalung * nicht aus der Zeit stammt, ist der Ausdruck "Neukolorit" gebräuchlich; man spricht auch von "neu kolorierten Blättern".

Kolorierungen erfolgen mit Wasserfarben als * Lasur, um Konturlinien und Binnenzeichnungen nicht abzudecken. Für die rasche serienmäßige Kolorierung graphischer Blätter verwendete man früher häufig * Schablonen. Sie wurden über die Druckgraphik gelegt, wobei bei jeder Schablone jeweils nur die Stellen ausgeschnitten waren, die mit einer bestimmten Farbe bemalt werden sollten (* Pochoir). Zur Unterscheidung von gedruckten Farben wird auch von * Handkolorierung gesprochen. (Malereien in alten Handschriften werden * Illuminationen genannt.)


<< Kolophonium Kolorismus >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Litho WW 519... >

Große quadra... >



Aktuelle Objekte:

"Black and W... >

Pietà 1946/47 >