Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Kupferstecher . Die Tätigkeit des Kupferstechers besteht darin, mit * Sticheln Darstellungen in spanabhebender Technik in eine Druckplatte aus Kupfer einzugravieren und davon in der Folge auf Papier Abdrucke herzustellen. Das Wappentier der Kupferstecher ist die Schnecke. Als Grund dafür wird in alter Literatur angegeben, dass der Stichel über eine Formspitze verfügt (Keil, V-Form, U-Form etc.), deshalb nur in Richtung der Formspitze geführt werden kann und die Platte deshalb bei rundlichen Darstellungen vorsichtig gedreht werden muss. Während mit der Reproduktion von Gemälden befasste Kupferstecher * Reproduktionsstecher genannt werden, heißen Kupferstecher, die nach eigenen Entwürfen arbeiten, Stechmaler (* Peintregraveur).


<< Kupferschnitt Kupferstich >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

"La Gaude" >

Wiener Werks... >



Aktuelle Objekte:

sig. Raphael... >

Litho WW 736... >