Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Kyparissos (lateinisch Cyparissus), griechisch, Freund des Gottes * Apollon.

Aus Gram darüber, dass er unabsichtlich seinen ehemaligen Spielgefährten, einen von ihm aufgezogenen Hirsch, getötet hatte, wollte Kyparissos nicht mehr leben und bat Apollon, um das geliebte Tier auf ewig trauern zu dürfen. Der Gott verwandelte Kyparissos daraufhin in eine düstere Zypresse, die deshalb das Attribut des Kyparissos ist und seitdem als Trauerbaum gilt.

H. KRAUSS, E. UTHEMANN, Was Bilder erzählen. Die klassischen Geschichte aus Antike u. Christentum in der abendländischen Malerei, München 1988.


<< Kymation Kyrill >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Les Quinze J... >

Janos Boros ... >



Aktuelle Objekte:

Almandin-Ohr... >

Coral lang >