Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Lampenarbeit , von Glasbläsern über offener Flamme ausgeführte Arbeit, um auf die Weise eine zu starke Abkühlung der Glasmasse zu verhindern. Als Wärmequelle diente früher eine Art Lötlampe, heute meist ein von einer Propangasflasche gespeister Brenner, mit dessen Hilfe u. a. Glasstränge auf Hohlkörper aufgeschmolzen werden. Nach Beendigung der Formgebung wird das von dem Glasbläser hergestellte Objekt zur Vermeidung von Spannungsrissen nochmals im Glasofen erhitzt.


<< Lampadarium Lampengeblasen >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Erik Anders >

Gerhard Aba >



Aktuelle Objekte:

achim gauger >

Litho Wien C... >