Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Landsknechtmotiv , Bezeichnung für im 16. Jh. und im Historismus beliebte Darstellungen von in malerischer Gewandung zu Fuß als Söldner kämpfenden Kriegsknechten.

Die Blütezeit der Landsknechte reichte vom Ende 15. Jh. bis Ende 16. Jh. Das erste Landsknechtheer stellte Kaiser Miximilian auf. Die Söldner wurden von Hauptleuten angeworben, die ihrerseits einem Feldhauptmann unterstanden. Da sie alle aus "deutschen Landen" stammten, bürgerte sich schon bald der Name Landsknecht ein. Obwohl die Soldaten für Bekleidung und Bewaffnung selbst aufkommen mussten, boten die ein Regiment bildenden "Fähnlein" (300-500 Mann) ein malerisches, aber ziemlich einheitliches Bild, da sie sich dem Zeitgeschmack entsprechend gleichförmig kleideten.

Auffallend an der Gewandung der Landsknechte sind vor allem an den Armen und den Oberschenkeln die vielen mit buntem Stoff unternähten Schlitze. Kennzeichnend für die Kleidung war die * Heerpauke und die Ausbildung der Braguette (* Schamkapsel). Es gab Landsknechthaufen, die mit * Katzbalgern, und solche, die mit * Bihändern oder * Stangenwaffen (* Hellebarden) ausgerüstet waren. Da im Dreißigjährigen Krieg die Kriegsknechte nicht nur aus deutschen Landen stammten verlor sich im 17. Jh. der Ausdruck Landsknechte. Für Landsknechtmotive war u. a. Jost * Amman bekannt.


<< Landsknechtkrüge Lang- und Kurzwerk >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Alte englisc... >

Grossartige ... >



Aktuelle Objekte:

Taufschale >

Ernst Fuchs ... >