Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Lektionar , Lectionarium, von lateinisch lectio, "Lesung".

Im Urchristentum wurden die während der hl. Messe vorgelesenen Texte (Lectiones) direkt der Bibel entnommen. Seit dem 5. Jh. begann man, die an den einzelnen Tagen zu verlesenden Abschnitte (* Perikopen) in eigenen Schriften zu sammeln. Die Perikopen sind nach dem Kirchenjahr geordnet. Das Lektionar umfasst gewöhnlich das Epistolar (es enthält alle Texte, die nicht den Evangelien entnommen sind) und eine Sammlung der Evangelienperikopen, das so genannte * Evangelistar.

Ein Lektionar, in dem alle Lesungen "plene", d. h. vollständig enthalten sind, wird * Plenarium genannt. Die ältesten erhaltenen Lektionare stammen aus dem 7. Jh. Nach Erfindung des * Buchdrucks wurden die Texte des Lektionars in die jeweiligen Landessprachen übersetzt und in Form der * Evangelien und * Episteln verlesen (vgl. * Evangelienseite, * Epistelseite).

S. BEISSEL, Entstehung der Perikopen, Freiburg i. Br. 1907; E. J. THIEL, Die liturg. Bücher des MA, in: Börsenbl. für den Dt. Buchhandel, 23. Jg., Frankfurt/ M. 1967; A. WEIS, Die spätantike L.-Illustration im Skriptorium der Reichenau, in: Die Abtei Reichenau. Neue Beiträge zur Gesch. und Kultur des Inselklosters, hg. v. H. Maurer, Sigmaringen 1974.


<< Leitnergold Lektorium >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Wiener Werks... >

Gerhard Aba >



Aktuelle Objekte:

Halskette - ... >

Wiener Werks... >