Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Mudejarstil , von arabisch mudayyan, "einer, der wohnen bleibt", oder spanisch mudéjar, "in christlichen Diensten".

Nach der Befreiung der von den Mauren besetzten Gebieten Spaniens (Reconquista) entstandener spanischer Nationalstil des 11.-16. Jh. Er vereinigt in sich sowohl islamisches als auch abendländisches, von der Gotik und der Renaissance beeinflusstes Formengut. In den von den Christen zurückeroberten Gebieten wurden zahlreiche maurische Künstler und Handwerker zum Bleiben ermächtigt und Mudejaren genannt. Auch die christlichen Kunsthandwerker verwendeten damals viele maurische Stilelemente. Der Mudejarstil ist vor allem durch Architekturformen überliefert, die auch als Motive im Kunsthandwerk und bei textilen Geweben auftreten, etwa * Hufeisenbögen und * Blendarkaden.

Für den Mudejarstil charakteristisch sind ferner Ornamente, bestehend aus * Mauresken, kombiniert mit gotischen Weinblattranken, Schriftfliesen mit arabischen und hebräischen Texten und der reiche * Stuckdekor und * Majolikadekor bei Bauwerken. Besonders geschätzt wurden die Schnitzarbeiten maurischen Künstler, etwa bei Portalen und Zimmerdecken.

A. BYNE, M. STAPLEY, Decorated Wooden Ceilings in Spain, New York 1920; E. KÜHNEL, Maurische Kunst, Berlin 1924; E. LAMBERT, L'Art mudéjar, in: Gazette des Beaux-Arts IX, 1933; A. W. FROTHINGHAM, Cat. of Hispano-Moresque Pottery, New York 1936; F. LEWIS MAY, Silk Textiles of Spain, eighth to fifteenth Century, New York 1957; G. MARÇAIS, L'art musulman, Paris 1962; E. SORDO, L'Espagne Mauresque, Paris 1964; T. BURCKHARDT, Die maur. Kultur in Spanien, München 1980; B. BRENTJES, Die Kunst der Mauren, Köln 1992.


<< Mozarabische Kunst Mühlenbecher >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

DEFREGGER, F... >

Albert Merz >



Aktuelle Objekte:

Sven Boltens... >

Präge Litho ... >