Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Nautiluspokal , Nautilusgefäß, Nautilusbecher, Bezeichnung für die von Gold- und Silberschmieden im 16./17. Jh. in vergoldetem Silber als Prunkgefäße gefassten Schalen des auch als Nautilus bezeichneten * Perlbootes.

Die Gehäuse des Tieres sind flach-schneckenhausförmig, haben meist einen Durchmesser von etwa 20 cm sowie eine Breite von ca. 7 cm und galten wegen ihrer Seltenheit als besondere Rarität. Nach dem Abschleifen der rauhen Kalkschicht des Gehäuses kam das * irisierende glatte * Perlmutter zum Vorschein; das Perlboot wurde deshalb auch als "Irisschnecke" bezeichnet.

Bei manchen der aus Standfuß, Schaft und gefasstem Gehäuse bestehenden Nautiluspokalen ist das Perlmutter nur glatt poliert, bei anderen in Reliefschnitzerei verziert. Nautiluspokale zählten zu den gesuchten Objekten für * Kunst- und Wunderkammern. Spezialisiert auf die Herstellung von Nautiluspokalen waren u. a. die Goldschmiede W. * Jamnitzer, H. Petzold und H. Hillebrandt.

C. I. A. RITCHIE, Shell Carving. History and Techniques, Cranbury, New Jersey 1974.


<< Naumachie Navette >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Abendgesells... >

Litho sig. A... >



Aktuelle Objekte:

Theodor Petter >

George Denho... >