Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Ochsenzunge , Stich- und Hiebwaffe mit 40-65 cm langer Klinge.

Die vor allem in der Renaissance in Italien gebräuchliche * Blankwaffe ist auch unter dem italienischen Namen "Cinquedea" bekannt, zu deutsch "Fünffinger", da die Klingenbasis dieses Kurzschwertes ca. fünf Finger breit ist. In der Literatur gleichfalls gebräuchlich sind die französische und die englische Bezeichnung "langue de bœuf" und "anelace". Die Klinge der Ochsenzunge ist vom Handgriff ausgehend ungewöhnlich breit (7-9 cm) und verläuft dann in Form eines extrem spitzwinkeligen Dreiecks. Bis zur Hälfte sind beide Klingenseiten meist mit kurzen breiten Hohlschliffen versehen.

Ähnlich den so genannten * Blutrinnen dienen sie der Balance, d. h. der Gewichtsverringerung des breiten Klingenstückes. Sie sind nebeneinander stehend quaderförmig mit abgerundeten Schmalseiten ausgeführt, an der Klingenbasis meist mit fünf Hohlschliffen beginnend, um dann darüber pyramidenförmig, mit vier, drei, zwei und einem Hohlschliff fortzusetzen. Die mondsichelförmige * Parierstange umschließt die Klinge beidseitig, wobei die in Richtung Klingenspitze weisenden Enden nur wenig über den Klingenrand hinausragen. Klinge und Parierstange sind oft reich verziert (* Eisenschnitt, * Eisenätzung, manchmal auch * Tauschierung). Der Handgriff weist meist zwei aus Horn, Elfenbein oder Holz bestehende * Griffschalen auf, die mit Ziernieten an dem als Heft ausgebildeten Klingenstück befestigt sind. Der Handgriff verbreitert sich an dem der Klinge gegenüberliegenden Ende bogenförmig, um ein Abrutschen der Hand zu verhindern.


<< Ochsenmäuler Ocker >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Hugo Darnaut >

Feingold in ... >



Aktuelle Objekte:

Wiener Later... >

Mirko Reisser >