Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Odaliske , französisch odalisque, "Haremsfrau", "Sklavin im Harem", von türkisch oda, "Gemach", "Zimmer",

Bezeichnung für die Darstellung einer nackten oder mit durchscheinenden Schleiern bzw. mit einer bis zu den Knöcheln reichenden * Pluderhose aus dünnem Gewebe bekleideten Frau. Wiedergegeben werden Odalisken oft in einem Zelt auf einem * Ottoman bzw. auf Teppichen "hingegossen" liegend oder wie sie z. B. auf einem Sklavenmarkt feilgeboten werden. Die seit dem * Louis-quinze, vor allem aber im 19. Jh. von europäischen Malern in exotische Umgebung hineingesetzte Odalisken sind meist verführerisch schön, haben häufig Ähnlichkeit mit Bildern der liegenden Venus, als Idealbild der Frau, manchmal wird die Odaliske auch als unerreichbare, die Sinne verwirrende * Femme fatale dargestellt. Welch großes Interesse am Orient bestand, ist u. a. daraus zu ersehen, dass die von Lady Mary Montagu stammenden "Briefe aus dem Orient" in den Jahren 1763-1857 acht Auflagen erreichten. Die Verfasserin war die Frau eines Diplomaten, mit dem sie 1716 ins Osmanische Reich reiste und dabei ihre Eindrücke schriftlich festhielt. Vgl. * Turquerie, * Exotismus.

M. A. STEVENS, The Orientalists. Delacroix to Matisse, Kat., London 1984; L. THORNTON, La femme dans la peinture orientaliste, Paris 1985; J. Del PLATO, The Image of the Harem in British and French Art 1830-90, Diss. Los Angeles 1985; R.-M. u. R. HAGEN, Duft von Frauen u. Orient, in: Bildbefragungen. Alte Meister im Detail, Köln 1994.


<< Octateuch Odeon >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

In Waidring ... >

Matthias Dor... >



Aktuelle Objekte:

Eduardo Arroyo >

Paris de Nuit. >