Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Oeben , Jean François (geb. 1721, Heinsberg b. Aachen; gest. 1763, Paris), berühmter, überwiegend in Paris tätiger Kunsttischler. (Bisweilen wird auch Ebern/Unterfranken als Heimatort angegeben.)

Sein Vater, ein Postmeister, ließ ihn zum Kunstschlosser ausbilden. Nachdem Oeben in seiner Heimat auch noch die Bildschnitzerei erlernt hatte, begab er sich mit seinem Bruder Simon nach Paris und ehelichte dort 1749 die Tochter des flämischen Ebenisten François Vendercruse. 1751 findet Oeben als Mitarbeiter des bekannten Kunsttischlers André Charles Boulles Erwähnung (* Boullearbeit).

Nachdem sich Oeben selbständig gemacht hatte, beschäftigte er in seinem Betrieb neben seinem Bruder Simon u. a. auch Jean Henri * Riesener (der nach dem Tod Oebens dessen Werkstatt übernahm und auch das berühmte von Oeben begonnene und für Ludwig XV. bestimmte * Zylinderbureau fertigstellte). 1754 war Oeben bereits erster * Ebenist des französischen Königshofs. In seiner Werkstatt wurden u. a. "Meubles à secrets et à surprises" (Möbel, die Geheimnisse und Überraschungen bergen) hergestellt; berühmt für solche Möbel wurde vor allem David * Roentgen.

R. STRATMANN, Der Ebenist J.-F. Oeben, Diss. Heidelberg 1971; R. STRATMAN, Der Ebenist Simon Oeben, in: Aachener Kunstblätter XLII, 1972, S. 262-281; G. JANNEAU, Les ateliers parisiens des ébénistes et de menuisiers aux XVIIe et XVIIIe siècles, Ivry-sur-Seine 1975.


<< Odysseus Ödipus >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Ingo Nussbaumer >

Herbststr... >



Aktuelle Objekte:

Weihnacht. >

"ohne Titel" >