Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Opus anglicanum , lateinisch, "englische Arbeit", spezielle aus Gold- und Seidenfäden bestehende englische Stickerei des 9.-14. Jh., die wegen ihrer feinen Qualität in ganz Europa geschätzt war. Selbst die Päpste (Innozenz IV. und nachfolgende Päpste) trugen Messgewänder die in dieser Technik reich verziert waren. Erhalten sind vor allem * Chormäntel.

O., Ausst. Kat. Victoria & Albert Museum, London 1963.


<< Opus Opus teutonicum >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Thomas Helbig >

Maria Boeckl... >



Aktuelle Objekte:

Litho WW 134... >

Kirchler Mün... >