Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Osterleuchter , auf der * Evangelienseite am * Altar oder daneben aufgestellter * Leuchter.

Der Osterleuchter ist häufig besonders prunkvoll ausgeführt und dient zur Aufnahme der * Osterkerze. Als Dekor ist seit dem frühen Mittelalter das Lebensbaummotiv beliebt. Auf die Lebensbaumsymbolik nimmt beispielsweise eine Inschrift Bezug, in der der um 1190 entstandene Osterleuchter von S. Paolo fuori le Mura, Rom, als Baum bezeichnet wird.

E. BASSAN, Il candelabro di S. Paolo fuori le mura, in: Storia dell'arte 44, 1982; M. SCHNEIDER-FLAGMEYER, Der mittelalterl. O. in S-Italien, Diss. Frankfurt/M., Bern, New York 1986; H. HOOS, Kerzenleuchter aus 8 Jh., Kat. Mus. f. Kunsthandwerk, Frankfurt/M. 1987/88.


<< Osterkerze Ostern >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Bruno Gironcoli >

Online-Schmu... >



Aktuelle Objekte:

Antje Kloss ... >

Bäume 26. Ma... >