Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Pausanias (ca. 110 bis nach 180 n. Chr.), griechischer Schriftsteller. Seine Reiseschilderungen, die Beschreibung Griechenlands und der Kunstwerke, wie z. B. der von * Phidias in * chryselephantiner Manier gestalteten * Kolossalstatue des Gottes Zeus in Olympia, sind wichtige, allerdings nicht immer authentische zeitgenössische Quellen, da sich Pausanias zum Teil an literarische Vorlagen orientierte.

Ch. HABICHT, Pausanias u. seine "Beschreibung Griechenlands", München 1985.


<< Pauperismus Pause >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Schlüsselanh... >

Andrew Gilbert >



Aktuelle Objekte:

Anton Ebert >

Clemens Leye... >