Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Pleite, Die , von Februar 1919 bis Januar 1920 alle zwei Wochen im Malik-Verlag erschienene, dem * Dadaismus verbundene linksradikal ausgerichtete kulturpolitische Zeitschrift.

Sie vertrat die Ideen des revolutionären Proletariats und war mit satirischen Zeichnungen und Karikaturen illustriert, die besondere Beachtung fanden. Gegründet wurde Die Pleite von W. Herzfelde und G. Grosz; O. Dix und C. Felixmüller zählten zu den Mitarbeitern. Nachdem die Obrigkeit das Erscheinen des Blattes verboten hatte, wurden die kulturpolitischen Aktivitäten von der Monatsschrift "Der Gegner" übernommen.

Der Malik-Verlag 1916-47, Kat., Berlin 1966/67.


<< Plein-Emaillierung Plektron >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Album, um 1933 >

Stehender Dr... >



Aktuelle Objekte:

Hans-Jürgen ... >

Kirsten Plan... >