Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Radfächer , * Fächer, der in geöffnetem Zustand einen vollen Kreis bildet.

Abgesehen von mittelalterlichen Beispielen (Flabellum von Tours), erfolgt die Auffächerung durch das Auseinanderklappen der beiden Handgriffe, die bis zum Wiederaufeinandertreffen einen vollen Kreisbogen beschreiben. Die schönsten Radfächer stammen aus China und sind aus Elfenbein geschnitzt.

Ivory. A History and Collector's Guide, Thames and Hudson Ltd., London 1987.


<< Raden Radfenster >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Collier mit ... >

Andrej Postn... >



Aktuelle Objekte:

Litho WW 476... >

Golduhr >