Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Raub der Sabinerinnen . Wie u. a. Plutarch (II, 14) berichtet, raubten der Sage nach die Römer unter * Romulus während eines Festes die Frauen der Sabiner, eines italischen Volkes im mittleren Apeninn. Als die Sabiner später mit einer starken Heerschar Rom belagerten, ergriffen die Sabinerinnen angeblich die Partei ihrer Entführer, oder sie stellten sich zwischen die Parteien und erzwangen so den Frieden. Historisch belegt ist nur die Unterwerfung der Sabiner durch Rom im Jahr 290 v. Chr. und die Verleihung des Bürgerrechts an die Sabiner 268 v. Chr. Die Darstellung des Raub der Sabinerinnen erfreute sich besonders im Barock großer Beliebtheit.

O. SEEL, Der R. Eine Livius-Interpretation, in: Antike u. Abendland 9, 1960.


<< Raub der Europa Raubgruppe >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Große, Maler... >

Michael von ... >



Aktuelle Objekte:

Erik Anders >

Clemens Leye... >