Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Regal

1) kleine tragbare * Orgel, deren Pfeifen mit aufschlagenden Zungen ausgestattet sind. Die Luftzufuhr für die Pfeifen erfolgt durch zwei keilförmige Blasbälge an der Hinterseite des Instruments. Ihre Bedienung erforderte eine zweite Person. Regale wurden meist auf einen Tisch gestellt und waren vom 11./12. Jh. bis zum 18. Jh. in Gebrauch. Zusammenklappbare Ausführungen heißen "Buch-" oder "Bibelregale". Regale sind oft aufwendig mit * Intarsien verziert.

2) Papierformat. Es wird zwischen Großregal (736x529 mm), Superregal (688x487 mm), Mittelregal (657x498 mm) und Kleinregal (621x487 mm) unterschieden.

2) Gestell mit Fächern, die als Stauraum für Bücher usw. dienen.


<< Reformationsmünzen Regard-Schmuck >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Schlafender ... >

Elefantenrüs... >



Aktuelle Objekte:

Karlskirc... >

Ingo Nussbaumer >