Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Reisigsammler . Darstellungen eines alten Mannes oder einer alten Frau mit einem Bund Holz oder Reisig auf dem Rücken gelten als * Allegorie für den Winter (* Symbol) oder einen der Wintermonate.

Im 19. Jh. unterstützten Maler mit rührenden Bildern von frierenden Kindern, die Reisigbündel schleppen, den Protest fortschrittlicher Kreise gegen Landesgesetze, die das Sammeln von Holz unter Strafe stellten. Mönchsfiguren mit einem Reisigbündel auf dem Rücken zählen zu den versteckten erotischen Motiven. Innerhalb des Bündels befindet sich eine nackte Frau, die in die Klosterzelle geschafft werden soll.


<< Reisige Reiskorndekor >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Clemens Leye... >

Terrakotta F... >



Aktuelle Objekte:

Taufstein (d... >

Ring für ein... >