Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Schaube , spätmittelhochdeutsch sube, schube (italienisch giubba),

Bezeichnung für den Überrock aus dunklem Stoff, als Teil der Männermode, der 1465/70 den älteren Tappert ablöste und bis Ende 16. Jh. in Mode war.

Darstellungen auf Bildern lassen erkennen, dass die mit einer Schaube Bekleideten wohlhabenden Ständen angehörten. Den Bauern war nach der * Kleiderordnung das Tragen der Schaube bis Ende 16. Jh. untersagt. Der Rock ist knie- oder knöchellang, vorne offen, manchmal mit Schalkragen und weiten kurzen oder bauschigen langen Ärmeln, bisweilen versehen mit einem vertikalen Armschlitz in der Höhe des Ellbogens. Es gab auch Ausführungen mit * Puffärmeln, an die manchmal enganliegende Ärmel anschlossen. Die Schaube war oft mit Pelzwerk gefüttert oder verbrämt. Die Amtstracht der Richter, hoher Magistratsbeamter, Professoren und Geistlicher leitete sich von der Schaube ab und war zusammen mit dem * Barett die typische Gewandung der Humanisten; M. Luther wird zumeist in der Art gekleidet dargestellt. Seit Ende 15. Jh. diente die Schaube auch als Frauenkleidung. Ende 16. Jh. war die Schaube kürzer, sie bekam einen Stehkragen und wurde auch Sonntagsrock des Bauernstandes. In den Bauernkriegen hatten die Bauern u. a. gefordert, die Schaube tragen zu dürfen.

I. LOSCHEK, Reclams Mode & Kostümlexikon, Stuttgart 1994.


<< Schatulle Schauessen >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Litho sig. R... >

sig. Kolo Mo... >



Aktuelle Objekte:

Arkadische L... >

Martin Pálffy >