Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Schwarzlotmalerei , meist auf Glas oder * Keramik ausgeführte Malerei.

Die bräunlichschwarze lichtundurchlässige * Schmelzfarbe - sie besteht aus einer Mischung aus Metalloxiden, Glaspulver und Bindemitteln (* Gummiarabikum usw.) - wird bei einer Temperatur von 600 °C eingebrannt. Auf Schwarzlotmalerei spezialisiert war u. a. der in Nürnberg ansässige * Hausmaler Johann * Schaper (1621-1670), der manchmal irrigerweise auch als Erfinder der Technik gilt. Tatsächlich war die Schwarzlotmalerei aber schon bei der mittelalterlichen * Glasmalerei bekannt. Die Bezeichnung "Lot" weist auf die Verwendung von Blei hin, speziell auf die * Bleiruten als Glaseinfassung. Hier sei auch auf die übliche Bedeutungsgleichsetzung von * Senkblei und Lot hingewiesen.

M. CAVINESS, Studies on Medieval Stained Glass. Selected Papers from the XIth International Colloquium of the Corpus Vitrearum, New York 1-6 June 1982, hg. v. Madeline H. Caviness und Timothy Husband (Corpus Vitrearum Medii Aevi, United States: Occasional Papers 1), New York 1985; M. H. CAVINESS u. a., Stained Glass before 1700 in American Collections: Mid-Atlantic and Southeastern Seabord States, (Corpus Vitrearum Checklist II), in: Studies in the History of Art, Monograph Series I, 23 Washington 1987; R. E. STRAUB, Schwarzlotzeichnung, in: Reclams Handb. der künstl. Techniken 1, Stuttgart 1988.


<< Schwarzlotglas Schwarzschnitt >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Europäer, 2007 >

Granatbrosch... >



Aktuelle Objekte:

Gunda Maria ... >

Litho Philip... >