Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Stalaktitengewölbe

1) Tropfsteinhöhle, benannt nach den von der Decke nach unten sich bildenden zuckerhutförmigen "Abtropfsteinen", den Stalaktiten. (Die vom Boden nach oben wachsenden so genannte "Auftropfsteine" werden Stalagmiten genannt.)

2) Gewölbe der islamischen Baukunst, mit plastischem, von der Decke nach unten hängendem Zierwerk.

J. ROSINTAL, E. SCHROEDER, Squinches, Pendentives and Stalaktites (Hg. A. U. Pope), A Survey of Persian Art, Vol. 2, London, New York 1939.


<< Stahlstich Stallen >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Litho sig. R... >

Perlen Set -... >



Aktuelle Objekte:

Airlines II >

Clemens Leye... >