Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Stein der Weisen , lateinisch Lapis philosophorum.

Auf der Suche nach dem Stein der Weisen waren vor allem die Alchimisten. Wie es heißt, soll er ewige Jugend verleihen und unedle Metalle in Gold verwandeln ("Transmutation"). Vgl. * Alchimie, * Rosenkreuzer, * Böttger.

H. BIEDERMANN, Handlex. der magischen Künste, Graz 1968; A. COUDERT, Der S. Die geheime Kunst der Alchemisten. Alles über Alchemie - eine Wissenschaft im Zeichen der Magie, Herrsching 1992.


<< Stein Steinabreibung >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Thomas Helbig >

Bildraum S 5... >



Aktuelle Objekte:

Florian Wagn... >

Clemens Leye... >