Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Steinzeug , Tonwaren, die im Gegensatz zum * Steingut einen dichteren, d. h. durch hohe Temperaturen (1.250° C) bis zur Verglasung gesinterten porzellanähnlichen * Scherben aufweisen.

Zum Unterschied vom * Porzellan ist der Scherben aber nicht durchscheinend. Man unterscheidet zwischen Grobsteinzeug (bräunlicher oder grauer Scherben) und Feinsteinzeug (gelblicher bis weißer Scherben). Steinzeugprodukte, vor allem Krüge, waren in Europa vom 15. Jh. bis 18. Jh. sehr gebräuchlich. Als * Glasur dient vielfach Kochsalz, das beim Sinterbrand beigemengt wird. Während das Chlor des Kochsalzes unter Entwicklung üblen Geruchs entweicht, bildet das verbleibende Natriumoxyd mit Tonerde und Quarz ein farbloses Natrium-Aluminiumsilikat als dünnen Glasüberzug, die Glasur. Das erste europäische Steinzeug mit Salzglasur entstand ca. 1350 in Siegburg, von wo es sich über Europa ausbreitete. Namentlich bekannt sind vor allem das * Creussener Steinzeug und das * Rheinische Steinzeug (* Blauwerk).

G. REINEKING v. BOCK, S., Kat. Köln Kunstgewerbemuseum 1971; E. KLINGE, Dt. S. der Renaissance- und Barockzeit, Kat. Düsseldorf 1979; W. NEUWIRTH, Böttgersteinzeug, Yixing u. a. rote Ware, Kat., 2 Bde., Wien 1982; G. WEISS, Alte Keramik neu entdeckt, Ullstein-Sachbuch, Frankfurt/M., Berlin, Wien 1985; J. DAUM, Rhein. S., Braunschweig 1987; Siegburger S., Kat. Kommern 1987; P. SEEWALDT, Rhein. S., Bestandskat. Trier 1990.


<< Steinzeit Steinzungen >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Demi-Parure:... >

Bruno Gironcoli >



Aktuelle Objekte:

Meisterstück... >

Lot 6 AK ex ... >