Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Talmud , hebräisch "Lehre",

Überbegriff für zwei zu den heiligen Büchern des Judentums zählende Schriften. Der Talmud besteht aus der hebräisch abgefassten so genannten mündlichen Lehre, die "Mischna" heißt, und der aramäisch geschriebenen enzyklopädischen Diskussion darüber, "Gemara" genannt. Im allgemeinen ist mit Talmud der "Babylonische Talmud" gemeint, der im 6. Jh. n. Chr. abgeschlossen wurde und dessen Gemara auf die in Babylonien tätigen Religionsgelehrten zurückgeht. Der "Jerusalemer Talmud" wurde im 5. Jh. n. Chr. beendet, seine Gemara stammt von den in Palästina wirkenden Lehrern. Der Talmud setzt sich aus 63 * Traktaten zusammen, die in 6 Ordnungen gegliedert sind, und besteht aus dem gesetzlichen Inhalt (Halacha) und der Belehrung durch Erzählendes (Aggada).


<< Talmi Tambour >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Erik Anders >

Turmalinanhä... >



Aktuelle Objekte:

Linzer Reite... >

Sven Boltens... >