Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Tierbezwinger , Herr der Tiere, Herrin der Tiere.

Das Motiv der Tierbezwinger in Form einer männlichen oder weiblichen Figur, die von auf ihrer Hinterhand stehenden, dem Tierbezwinger zugewandten, also * antithetisch angeordneten Tieren flankiert wird, stammt aus dem Orient. Beispiele gibt es etwa auf Elfenbeinreliefs, u. a. wurde Gilgamesch auf diese Weise wiedergegeben.

Die aus dem minoischen Raum stammenden, als Schlangengöttinnen bzw. Schlangenpriesterinnen bezeichneten Frauenfiguren aus Elfenbein oder Fayence, die in jeder Hand eine Schlange halten, könnten gleichfalls zu diesen Kultbildern gehören. Auch die griechische Göttin * Artemis wird als Herrin der Tiere bezeichnet. Ein ähnliches Motiv stellt der von zwei sich aufbäumenden Tieren flankierte * Lebensbaum dar, der auch in der altorientalischen Kunst zu finden ist. Vgl. * Danielschnalle.

M. P. NILSSON, The Minoan-Mycenaean Religion and its Survival in Greek Religion, Lund 1950; P. H. FEIST, Der T. Strukturprobleme u. Formenwanderung in d. vor- und frühmittelalterl. Kunst, Diss. Halle 1957; P. H. FEIST, Aus der Gesch. des T.-Motivs, in: Wissenschaftl. Zeitschr. d. Humboldt-Univ. Berlin, Gesellschaftl. Sprachwiss. Reihe, Jahrg. IX, 1959/60; E. SPARTZ, Das Wappenbild des Herrn und der Herrin d. Tiere in der minoisch-myken. und frühgriech. Kunst, Diss. München 1964; E. HECHT, Die Tiergruppen mit zentralem Baum oder Gefäß ..., Diss. Tübingen 1969.


<< Tiefschnitt Tierkreis >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Litho WW 134... >

Carl Schweni... >



Aktuelle Objekte:

Smaragdanhänger >

Brillant-Ohr... >