Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Trophäe , französisch trophée, von griechisch tropaion, lateinisch tropaeum, "Siegeszeichen",

1) Bezeichnung für erbeutete Feindeswaffen, Feldzeichen usw., die in der Antike eindrucksvoll drapiert im Triumph mitgeführt und zur Schau gestellt bzw. bei Kultstätten und in Tempeln den Göttern gewidmet wurden (* Tropaion).

2) Dekor in der Baukunst und im Kunsthandwerk, bestehend aus einem Schild, auf dem Brustpanzer, Helm und gekreuzte Waffen drapiert sind. Trophäen waren vor allem in Renaissance und Historismus als Gebäudeschmuck beliebt. Von Kunsthandwerkern wurden sie oft in Bronze gegossen und dienen z. B. als Sockeldekoration von Feldherrndenkmälern. In Verbindung mit * Fayencen erwähnte den Trophäendekor Cipriano Piccolpasso (1524-1579) in seinem Werk "Li tre libri dell'arte del vasaio" (Die drei Bücher der Kunst des Töpfers). Im übertragenen Sinn werden seit dem Spätbarock oft auch dekorativ angeordnete Musikinstrumente als Trophäe bezeichnet. Solche Arrangements verwendete z. B. Tanadei bei seinen außergewöhnlichen als * Mikroschnitzerei gestalteten Motiven, die er auch mit Blumen, Fächern und Vögeln etc. kombinierte.

3) Jagdtrophäen von erlegtem Wild (Geweih, * Grandeln, Fell, Federn). Das Fell des * Nemeischen Löwen (Umhang des Helden * Herakles) und die Schwarte des * Kalydonischen Ebers (* Meleager und * Atalante) sind die in der Bildenden Kunst am häufigsten wiedergegebenen Jagd-Trophäen.

G. Ch. PICARD, Les Trophées romains, Paris 1957; L. MALLÉ, Smalti Avori, Museo Civico d´Arte Antica di Torino, Kat. 1969.


<< Tropaion Trophäenleuchter >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Peter Krawagna >

Fritzy Massary >



Aktuelle Objekte:

Caroline Beil >

Paris de Nuit. >