Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Vase

1) Bezeichnung für Gefäße aus verschiedenen Materialien (Glas, Keramik, (Edel-)Metall, Schmuckstein, Elfenbein usw.) zur Aufnahme und Wasserversorgung von Schnittblumen. Eine Sonderform ist die so genannte * Tüllenvase. Daneben können Vasen aber auch zur bloßen Dekoration dienen. Zu diesen Schaustücken zählen z. B. aus Elfenbein * gedrechselte Gefäße, die besonders im Barock als Vitrinenstücke geschätzt wurden, sowie aus Stein gehauene Exemplare als Zierde von Gebäuden und Gartenanlagen.

2) In der Archäologie Sammelbezeichnung für antike Gefäße, besonders Keramiken aus dem ägäischen Raum. Der Name umfasst u. a. folgende Gefäßtypen: * Alabastron, * Hydria, * Kantharos, * Oinochoe, * Pyxis, * Rhyton, * Skyphos, * Stamnos, * Stangenhenkelkrater und * Volutenkrater. In großen Stückzahlen geborgen wurden aus dem griechischen Raum stammende Vasen, die im * Rotfigurigen oder * Schwarzfigurigen Stil ausgeführt sind.

E. PAUL, Griechische Vasenmalerei, Wien 1983.


<< Vasari Vasenmalerei >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Litho WW 438... >

Mirko Reisser >



Aktuelle Objekte:

Gerhard Aba >

achim gauger >