Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Violoncello , Kurzform Cello, Tenor-Bass-Instrument der Violinfamilie.

Die Tonlage des Violoncello liegt zwischen der Bratsche und dem Kontrabass. Wegen seiner Größe wurde das Cello, wie die Viola da Gamba, zwischen den Knien gehalten. Seit 1860 wird das Violoncello auf einem so genannten Stachel am Boden aufgestützt.

W. J. v. WASIELIEWSKI, Das Violoncello und seine Geschichte, 3. Aufl., Wiesbaden 1968.


<< Violino piccolo Virginal >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Einsamer Ber... >

Bauhaus Kart... >



Aktuelle Objekte:

Florian Wagn... >

Präge Litho ... >