Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Volutenkrater , * Krater, dessen zwei gegenüberliegende Henkel an der Gefäßschulter angesetzt und vertikal ausgeführt sind.

Sie überragen den Gefäßrand und sind an ihrem Ende geschneckt gestaltet. Im Zentrum der Einrollung befindet sich oft ein kleines Zierstück in Form einer * Rosette oder eines als Relief ausgeführten Kopfes. Vgl. * Stangenhenkelkrater.

K. HITZL, Die Entstehung u. Entwicklung des V. von den frühesten Anfängen bis zur Ausprägung des kanonischen Stils in der attisch-schwarzfigurigen Vasenmalerei, Frankfurt/M. 1982; H. E. SCHLEIFFENBAUM, Der griech. V., Frankfurt/M. 1991.


<< Volute Volutenmäander >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Herbert BOECKL >

sig. Mela Ko... >



Aktuelle Objekte:

Valeria Heis... >

Männlicher A... >