Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Weißlinienschnitt , Sonderform des * Holzschnitts, bei der das Motiv nach dem Abdruck am Papierbogen weiß, das Umfeld dagegen schwarz erscheint.

Der seit dem 15. Jahrhundert nachweisbare Weißlinienschnitt war vor allem im 16. Jahrhundert weit verbreitet. Beim Weißlinienschnitt wird die Darstellung vertieft in den * Holzstock eingeschnitten. Nach dem Einstreichen des Holzstocks mit Druckerschwärze überträgt sich das erhöht liegende Umfeld beim Abdruck schwarz auf das Papier. Beim üblichen Holzschnitt, dem Schwarzlinienschnitt, ist die Vorgangsweise genau umgekehrt: Das Umfeld wird bei der Herstellung entfernt, wodurch das Motiv am Holzstock erhöht ist und beim Abdruck die Druckerschwärze ans Papier abgibt. Ende des 18. Jahrhunderts erlebte die Technik des Weißlinienschnitts durch Th. Bewick eine Renaissance. Der Engländer verwendete das Verfahren für Illustrationen zahlreicher Bücher, zu seinen Hauptwerken zählen "British Birds (Britische Vögel) und "History of Quadrupeds" (Geschichte der Säugetiere).

W. KOSCHATZKY, Die Kunst der Graphik. Technik, Geschichte, Meisterwerke, München 1990.


<< Weißkupfer Weißmetall >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Florian Köchert >

Ulrich Wulff >



Aktuelle Objekte:

AA Nachrichten. >

Erik Anders >