Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Zylinderbureau , Rollbureau, französisch bureau à cylindre, in Frankreich entwickelter Schreibtisch mit zylindrisch gewölbtem Rollverschluss, dem so genannten * Tambour, mit dem die Schreibfläche abgeschlossen werden kann.

Beim Öffnen wird der viertelkreisförmige gewölbte Verschluss in einen Stauraum zwischen Rückwand und den als Aufsatz ausgeführten drei nebeneinander befindlichen Schubladen eingefahren. Bei frühen Exemplaren schiebt sich die Schreibplatte beim Öffnen des Rollverschlusses automatisch zum Benützer hin. Da dieses System auf Graf Kaunitz zurückgehen soll, der Botschafter in Paris war, wird die Ausführung auch als "Bureau à la Kaunitz" oder kurz"Kaunitz" bezeichnet. Unter der Schreibfläche befindet sich eine breite Schublade, die von zwei schmäleren Laden flankiert wird.

Das erste Zylinderbureau mit Aufsatz ist das berühmte so genannte Bureau du Roi im Louvre in Paris. Es wurde 1760 von J. F. * Oeben für König Ludwig XV. von Frankreich begonnen und nach dem Tod des * Ebenisten (1763) von seinem Schüler J. H. * Riesener 1769 fertiggestellt. Die in * Marketerie ausgeführten kunstvollen Verzierungen des Bureau du Roi stammen zu einem großen Teil vom Bildhauer Jean Claude Thomas de Plessis. Die aufwendigen * Appliken aus * Goldbronze sind Arbeiten des Ziseleurs Louis Barthélemy Hervieux. Bei späteren Schreibtischen dient anstatt des stabilen Rollverschlusses oft ein * Jalousieverschluss zum Verschließen der Schreibfläche. Meist wurde der dreiladige Oberbau durch einen kästchenförmigen Aufsatz mit Seitenteilen ersetzt.

B. MUNDT, Ein Zylinderbureau von David Roentgen, Berlin 1989.


<< Zylinder Zylindersiegel >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

"ohne Titel" >

Eduardo Arroyo >



Aktuelle Objekte:

Christoph Sc... >

Litho sig. A... >