Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Eremitage , französisch ermitage, "Einsiedelei",

1) im Barock und Rokoko Bezeichnung für einen abgeschieden liegenden und für romantische Begegnungen gut geeigneten Gartenpavillon. Davon abgeleitet, wurden beispielsweise auch fern einer Ansiedlung in der Waldeinsamkeit befindliche Schlösser als Eremitage bezeichnet.

2) Staatliches Museum in St. Petersburg (Leningrad), benannt nach der so genannten "Kleinen Eremitage", einem Schloss der Zarin Katharina II. Der Museumskomplex umfasst auch noch das als "Alte Eremitage" bezeichnete historische Winterpalais und die von L. v. Klenze 1839-1852 erbaute "Neue Eremitage".

Lit. 2): R. F. GUBTSCHEWSKI, Die Staatliche E., dt. Ausgabe Leningrad 1955.


<< Eremit Erfurter Fayencen >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Elefantenrüs... >

Frankreich >



Aktuelle Objekte:

Die Reliefs >

Magdalena Pe... >