Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Das grosse Kunstlexikon von P.W. Hartmann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der VOLLTEXTSUCHE, indem Sie Worte oder Wortteile in das Suchfeld eingeben. Das Kunstlexikon beschreibt ca. 10.000 Begriffe, hat 5,5 Mio Zeichen ( Druckausgabe: 1663 Seiten). Die Begriffe verweisen insgesamt auf ca. 35.000 Quellen.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Vetro da trina , italienisch "Spitzenglas", Synonym für Vetro filato, Vetro a filigrana, * Fadenglas und * Latticinioglas.

Die Technik, durchsichtiges Glas im Inneren mit einem spiraligen Dekor aus weißen Glasfäden zu verzieren, wurde im 16. Jh. in Venedig perfektioniert und die italienische bezeichnung in den Abnehmerländern übernommen.Im Barock produzieren auch engliche Glashütten Fadenglas in großen Mengen (* Petinetglas, * Opaque Twist).

Lit.: A. POLAK, "Venetian Renaissance Glass. The Problem of dating vetro a filigrana", in: The Connoisseur, August 1976, S. 270-277


<< Vetro a filigrana Vetrofilato >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »

Schmuckwissen>>


Aktuelle Objekte:

Kirchler Mün... >

Christoph Sc... >



Aktuelle Objekte:

Schlafender ... >

Paar prachtv... >