Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Schmucklexikon von Prof. Leopold Rössler

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der Volltextsuche, um einzelne Einträge des über 3.200 Begriffe umfassenden Schmucklexikons zu finden.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

handpolieren / Handpolierung

Mit einer Polierstange (Polierstang'l) (Stahl, Hämatit auch Blutstein oder Achat, in verschiedenen Formen) werden bei einer Silberkorpusware nach dem Weißsieden, Oberflächen mit Schlämmkreide als Gleitmittel verdichtet. Man erhält dadurch einen harten Oberflächenglanz. Bis Mitte des 20. Jh. die einzige Möglichkeit, einen Silberkorpusgegenstand zu polieren.


<< handmontiert Handschmeichler >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »



Aktuelle Objekte:

Antje Kloss ... >

Gunda Maria ... >



Aktuelle Objekte:

"Black and W... >

ANDREAS EBER... >