Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Schmucklexikon von Prof. Leopold Rössler

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der Volltextsuche, um einzelne Einträge des über 3.200 Begriffe umfassenden Schmucklexikons zu finden.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Holz / Hölzer

Die Bedeutung des Holzes bei der Schmuckherstellung beruht auf seinen dekorativen Eigenschaften (Farbe und Maserung), seiner guten Zerspanbarkeit (Drechseln von Holzfutter und Schnitzen von Gussmodellen), seiner guten Wärmeisolation (Griffe bei Silberkorpuswaren) und seinem verhältnismässig geringen Preis.
Zu allen Zeiten hatten nichtmetallische Werkstoffe bei der Gestaltung von Schmuck ihre Bedeutung. Je nach der Mode waren sie mehr oder weniger gefragt. Vom Hammerstil bis zum Heft'l kann man es finden. Wir unterscheiden bei der Schmuckherstellung die Edelhölzer und die gemeinen Hölzer. Abarten können sein: Schwarzes afrikanisches, asiatisches, madagaskar und macassar Ebenholz. Weitere können sein: Australische Akazie, Palisander, Greenheart, Cocuswood, afrikanisches Palisander und Amarantholz. Ebenholz gehört zu den kostbarsten Edelhölzern, fand (Sockel des Salzfasses von Benvenuto Cellini) und findet noch immer weitreichende Bedeutung.


<< Hologramm Holzhammer >>

Verknüpfte Einträge:


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »



Aktuelle Objekte:

Halskette - ... >

Online-Schmu... >



Aktuelle Objekte:

Große Bieder... >

Nikolaus Pra... >