Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Schmucklexikon von Prof. Leopold Rössler

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der Volltextsuche, um einzelne Einträge des über 3.200 Begriffe umfassenden Schmucklexikons zu finden.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Gebrauchssilber

Allgemeine Bezeichnung für Silber zum alltäglichen Gebrauch. Ab Mitte des 17.Jh. wurde es vermehrt hergestellt. Analog entstanden nach der franz. Revolution als Ersatz für das "Edle Gebrauchssilber", Gegenstände aus Packfong (Kupfer, Nickel, Zinklegierung). Später entstand der Begriff Neusilber. Die bekannteste Legierung ist "Alpacka". Gegenstände daraus wurden meistens versilbert und unter der Bezeichnung "Hotelsilber" gehandelt (heute noch üblich). Besondere Vorsicht ist bei Essbestecken geboten, da das Grundmetall des vermeintlichen Silbers "Neusilber" ist, also ebenfalls eine Legierung aus Kupfer, Nickel und Zink. Die sogenannten Zahlenstempel, die sich auf solchen Bestecken befinden, sind galvanische Gewichtsauflageziffern.


<< geblattet Gebrauchsspuren >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »



Aktuelle Objekte:

Gerhard Aba >

6x6 – Index ... >



Aktuelle Objekte:

Litho sig. M... >

Ring für ein... >