Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Schmucklexikon von Prof. Leopold Rössler

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der Volltextsuche, um einzelne Einträge des über 3.200 Begriffe umfassenden Schmucklexikons zu finden.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Gelatine

Lat. gelatus = "gefroren". Wird aus dem in Knochen und Knorpelmasse enthaltenen Eiweißstoff erzeugt. Durch Kochen gewinnt man einen sehr reinen, farblosen, kaum vergilbenden Leim, der unter anderem auch Malfarben zugesetzt wird. Gelatine wurde auch zum Auftrassieren von Zeichnungen auf Metallflächen beim Hand-Gravieren verwendet.


<< Gekrätzwurm Gelb- oder Glanzbrenne >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »



Aktuelle Objekte:

Michael Berger >

"St.Georg" >



Aktuelle Objekte:

Magdalena Pe... >

achim gauger >