Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Schmucklexikon von Prof. Leopold Rössler

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der Volltextsuche, um einzelne Einträge des über 3.200 Begriffe umfassenden Schmucklexikons zu finden.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Abendmahlskanne

Silberkorpusware für rituale Zwecke.
Behälter, in dem Zeitstil zugeordneter Form, für das Nachgießen des Weines in den Abendmahlskelch, aus vergoldetem Silber, Messing oder Zinn gefertigt, mit gravierten Inschriften, Ornamenten oder Figuren versehen. Die Kanne fasst mindestens einen Liter. Der Form nach entspricht sie den Deckelkrügen und -kannen jeweils der Zeit, in der sie entstand. Bis zur 2. Hälfte des 17. Jahrhunderts war sie walzenförmig und hatte nur selten einen Ausguss. Gravierte Sprüche und Symbole kennzeichnen sie als Kirchengerät. Seit etwa 1660 ist die Abendmahlskanne vorwiegend birnenförmig. Man spricht von der Birnform.


<< Abendmahlsgerät Abendmahlskelch >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »



Aktuelle Objekte:

Lot 3 Litho ... >

Miniatur Kab... >



Aktuelle Objekte:

Kathrin Wolf >

Lot 4 Karten... >