Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Schmucklexikon von Prof. Leopold Rössler

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der Volltextsuche, um einzelne Einträge des über 3.200 Begriffe umfassenden Schmucklexikons zu finden.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Berliner Eisenkunstguss

Auch "Patriotischer Schmuck".

Eisenschmuck wurde schon Ende des 18. Jh. in Frankreich als Folge der wirtschaftlichen Not der Revolutionsjahre hergestellt. Der Patriot opferte dem Vaterland seinen Goldschmuck und bekam dafür den billigen, gegossenen Eisenschmuck. Motto: "Gold gab ich für Eisen".

Ab 1800 wurde Eisenschmuck auch in Österreich und Deutschland eingeführt. Besondere Bedeutung erlangte der Berliner Eisenkunstguss, auch "Fer de Berlin" genannt, in Wien, Böhmen, Paris und England. Gegossen wurden: Fassungen für Cameen und Miniaturen, Ketten, Armbänder, Broschen, Ringe, Halsbänder, Colliers, Medaillen und div. Schmuckelemente wie: Kreuze, Schnallen, Verschlüsse usw.


<< Berggold in Österreich Berliner Secession >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »



Aktuelle Objekte:

Bildraum S 5... >

Florian Wagn... >



Aktuelle Objekte:

Meisterstück... >

Andrew Gilbert >