Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Schmucklexikon von Prof. Leopold Rössler

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der Volltextsuche, um einzelne Einträge des über 3.200 Begriffe umfassenden Schmucklexikons zu finden.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Tourques

Oder Torquis (lat., "das Gedrehte", "Gewundene"), ist die Bezeichnung für einen im Material schraubenförmig gedrehten oder gekordelten, zum Teil offenen, ringförmigen Halsschmuck des Altertums. Bekannt aus der Bronzezeit und ursprünglich in Bronze hergestellt. Bei den Kelten wurden sie von Frauen und Männern getragen. Abgeleitet vom "Barbaren Schmuck", nannte man im Römischen Reich die verliehenen militärischen Ehrenzeichen in Form von Halsketten gleichfalls Tourques.


<< Tournaysmetall Trachtenring >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »



Aktuelle Objekte:

Wiener Werks... >

Hans-Jürgen ... >



Aktuelle Objekte:

Kiki Kogelnik >

Litho WW 276... >