Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Schmucklexikon von Prof. Leopold Rössler

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der Volltextsuche, um einzelne Einträge des über 3.200 Begriffe umfassenden Schmucklexikons zu finden.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Memorialmonstranzen

Hervorragende katholische Goldschmiedearbeiten des 18. Jh.

Am bekanntesten sind die prachtvollen Monstranzen von Ingolstadt und Klosterneuburg. Beide sind mit figürlich aufwendigen Darstellungen versehen. Man bezeichnet sie als Memorialmonstranzen.
Die beiden unterschiedlich gestalteten Monstranzen stellen im Ingolstädter Fall im Strahlenkranz eigentümliche unbiblische Geschichten um das spekatuläre Schlachtgewimmel des christlichen Seesieges über die Türken bei Lepanto (1571) und im Klosterneuburger Fall die legendäre Entstehung des Klosterneuburger Stiftes, das Schleiwunder, dar.


<< Memoire-Ring Ménagère / Ménage >>

Verknüpfte Einträge:


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »



Aktuelle Objekte:

Avantgardist... >

Litho sig. C... >



Aktuelle Objekte:

EGGER-LIENZ,... >

Peter Hermes >