Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Schmucklexikon von Prof. Leopold Rössler

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der Volltextsuche, um einzelne Einträge des über 3.200 Begriffe umfassenden Schmucklexikons zu finden.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Sandstrahltechnik

Eine Technik, die erstmals im Jugendstil gegen Ende des 19. Jh. zur Oberflächenverzierung von Glas und Metall eingesetzt wurde.

Es war ein Mattieren von polierten Oberflächen mittels feinkörnigen Korund- oder Quarzsandes. Das Gerät dazu nannte man Sandstrahlgebläse. Eine Technik, die sich in der Schmuckherstellung der 60er Jahre des 20. Jh. wiederfand. Heute verwendet man Sandstrahltechniken in der Schmuckherstellung zum Abblasen von Gussbäumen nach dem Schleuder- oder Vakuumguss. Möchte man bestimmte Stellen an hochglänzenden Metallflächen nicht mattieren, so werden jene mit Schablonen oder Abdecklack abgedeckt.


<< Sandstrahlen Satinieren >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »



Aktuelle Objekte:

Golduhr >

"Blumenvase" >



Aktuelle Objekte:

Gunda Maria ... >

Litho sig. A... >