Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Schmucklexikon von Prof. Leopold Rössler

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der Volltextsuche, um einzelne Einträge des über 3.200 Begriffe umfassenden Schmucklexikons zu finden.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Feuervergoldung

Altd. Ausdruck "Fermail". Diese Technik ist die beste, älteste und teuerste Oberflächenveredelung metallische Gegenstände mit Gold zu überziehen.
Bei den Etruskern und in den ägytischen Dynastien bereits bestens bekannt.
Feingold in Quecksilber gelöst ergibt das Goldamalgam. Vor dem Auftragen des Amalgams muss der Gegenstand mittels Quickwassers verquickt werden. Nach dem Auftragen erfolgt das "Abrauchen" (Verdampfen des Quecksilbers). Dieser Vorgang ist sehr gesundheitsschädlich. Das Polieren erfolgt mit Stein- oder Stahlwerkzeugen.


<< Feuerprobe Fibel >>

Verknüpfte Einträge:


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »



Aktuelle Objekte:

Beata Cedrzy... >

Ring >



Aktuelle Objekte:

438 Serie Pl... >

Litho WW Sto... >