Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Schmucklexikon von Prof. Leopold Rössler

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der Volltextsuche, um einzelne Einträge des über 3.200 Begriffe umfassenden Schmucklexikons zu finden.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Firnisbrand

Braunfirnis. Beliebte Oberflächenveredelung im 12. und 13. Jahrhundert zur Hebung des Effektes bei Kupfer. Bestimmte Teile wurden mit Leinöl (Firnis) eingestrichen und gebrannt. Nicht behandelte Stellen wurden vergoldet. Heute versteht man darunter "brünieren".


<< Firnis Fischer & Sohn KG. >>

Verknüpfte Einträge:


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »



Aktuelle Objekte:

Herbststr... >

Gerhard Aba >



Aktuelle Objekte:

Sven Boltens... >

Marzena Slus... >