Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Schmucklexikon von Prof. Leopold Rössler

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der Volltextsuche, um einzelne Einträge des über 3.200 Begriffe umfassenden Schmucklexikons zu finden.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Scheidewasser

Scheidewasser ist eine schwach konzentrierte Salpetersäure, die zur Trennung (Scheidung) von Gold und Silber dient. Durch die schwache Konzentration ist es dem Scheidewasser möglich Silber zu lösen, während Gold unverändert bleibt. Salpetersäure ist neben Salzsäure und Schwefelsäure eine der stärksten Säuren und zersetzt sogar Edelmetalle wie Silber. Nur Gold und Platin sind beständig. Vermischt man die Salpetersäure mit Salzsäure, entsteht Königswasser, welches Gold auflöst.


<< Scheidemünzen Schellack >>

Verknüpfte Einträge:


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »



Aktuelle Objekte:

Sven Boltens... >

FF - Frauen ... >



Aktuelle Objekte:

Bianca Schönig >

WACKER, Rudo... >