Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Schmucklexikon von Prof. Leopold Rössler

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der Volltextsuche, um einzelne Einträge des über 3.200 Begriffe umfassenden Schmucklexikons zu finden.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Schmuck

Allgemein das Verzieren von Körperteilen oder Kleidungsstücken. Er ist das älteste Kunsterzeugnis der Menschheit und sicher älter als die Kleidung. Es gibt heute noch Kulturvölker mit geringer Kleidung, aber mit reichhaltigem Schmuck. Er hat zu allen Zeiten immer eine innige Beziehung sowohl zur Kleidung als auch zur Kultur des Volkes und zum Menschen, der ihn erzeugt und trägt. Die geistige, wirtschaftliche und modische Entwicklung eines Volkes spielte eine beachtliche Rolle. In seiner vielfältigen Art kann man den Schmuck in zwei große Gruppen einteilen:
a) in Kleiderschmuck (Broschen, Gürtel, Hutverzierungen usw.)
b) in Körper- und Haarschmuck (Ringe, Armbänder, Ketten, Diademe, Ohrschmuck, Colliers usw.).
Schmuck symbolisierte zu allen Zeiten und auch heute noch: Macht, Reichtum und die Persönlichkeit des Menschen.
Schmuck ist so alt wie die Menschheit. Die älteste Art sich zu schmücken, ist die Bemalung und Tätowierung. Das Wort "Schmuck" ist vermutlich abgeleitet vom Verbalsubstantiv "schmiegen"; anschmiegen und das Schmiegende. Im Mittelalter entstand im deutschen Sprachraum das Wort "Geschmuck" und "Geschmeide" in bezug auf Zierrat aus Metall (Edelmetall) und Edelsteinen, die am Körper getragen werden. Das Wort "Kleinodien" oder "Kleinod", vor allem später auf die Heraldik bezogen, trat daneben auf. Schmuck im allgemeinen Sinne bedeutet soviel wie "Verschönerung". Im Adjektiv kann das Wort "schmuck" für hübsch oder auch schön stehen wie z.B: "ein schmucker Jüngling".


<< Schmorren Schmuckblech >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »



Aktuelle Objekte:

Janosch >

WACKER, Rudo... >



Aktuelle Objekte:

Benedictuskr... >

Coral lang >