A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der Volltextsuche, um einzelne Einträge des über 3.200 Begriffe umfassenden Schmucklexikons zu finden.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Bulgari - BVLGARI

Der griechische Silberschmied Sotirio Bulgari, aus dem kleinen Dorf Kalarites in Epirus, wanderte im späten 19. Jahrhundert nach Italien aus. In Rom eröffnete er 1884 seine erste Werkstatt. 1905 erfolgte der Umzug in die Via Condotti, auch heute noch das Stammhaus von Bulgari. Markenzeichen des Unternehmens ist das einzigartige Design, das Elemente der römischen Klassik und der italienischen Renaissance mit der römischen Goldschmiedeschule verschmolz und vor allem von Sotirios Söhnen Constantino und Giorgio entwickelt wurde. Heute wird das börsennotierte Weltunternehmen von Sotirios Nachkommen Paolo und Nicola Bulgari zusammen mit ihrem Neffen Francesco Trapani geleitet. Neben der Produktion von Uhren und Schmuck steht Bulgari auch für Seiden- und Lederaccesoires, Parfum und Brillen. Der geschätzte Jahresumsatz ca. 500 Millionen Euro.


<< Bug Bulgari-Verschluss >>


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »