A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Nutzen Sie die Funktion der Volltextsuche, um einzelne Einträge des über 3.200 Begriffe umfassenden Schmucklexikons zu finden.  
 Volltextsuche: nur in der Begriffsliste suchen

Mazarinschliff

Benannt nach Kardinal Jules Mazarin, geboren am 14.07.1602 in Pescina als Giulio Mazarini und am 9.09.1661 in Vincennes gestorben. Er gab einen Diamantschliff in Auftrag mit 1 Tafel und 16 Facetten, auch Zweifaches Gut genannt, im Oberteil ein gerundeter, allerdings noch nicht kreisrunder Diamantschliff.


<< Mauerkette Medaille >>

Verknüpfte Einträge:


Vertiefen Sie Ihr Wissen über Kunst!
Testen Sie unseren Gratisservice Kunstbegriff des Tages. Auf Wunsch erhalten Sie täglich oder wöchentlich per E-Mail einen Begriff aus dem Kunstlexikon geschickt.
Mehr Informationen »

Das Kunstlexikon für das iPhone!
Sie können das Kunstlexikon auch in einer für das iPhone optimierten Version ansehen. Klicken Sie einfach auf den nachfolgenden Link.
Jetzt öffnen »